Play
Prev
Next

Zwei-Länder-Cup-Biathlon in Winterberg: gelungener Einstand für Max Mammey vom SCNL

Westdeutsche und hessische Biathleten trafen sich kürzlich in Winterberg am Bremberg zum Techniksprint bei starkem Schneefall und tiefem Schnee, aber bei fairen Bedingungen für alle jungen Sportler der Klassen S7 bis S15. Einige Biathleten des SC Neuastenberg-Langewiese mussten wegen Krankheiten passen, so dass nur ein kleines Team mit 7 Mädchen und Jungen am Wettbewerb teilnehmen konnte. Umso erfreulicher fiel die Bilanz mit 6 Podestplätzen aus.
Max Mammey konnte bei seinem Debut in der Klasse S7 gleich den zweiten Platz belegen vor seinem Vereinskamerad Kian Schlüter. Siegreich waren Liv Spies (S12), Fynn Peis und Emma Schröder ( S15). Auf das Treppchen gelangte auch Nina Voorneveld mit Platz 3 (S14).
Das Foto zeigt von oben links: Fynn Peis, Nina Voorneveld, Emma Schröder, Liv Spies von unten links: Max Mammey, Connor Schlüter, Kian Schlüter Foto: SCNL
Der SC Neuastenberg-Langewiese ist Ausrichter des Zwei-Ländercups am 11. und 12. Februar. Auf dem Programm stehen dann ein Einzel und ein Technik-Sprint. Die Wettkämpfe sind gleichzeitig auch die WSV/HSV Meisterschaften.

Schneelehrgang der WSV und HSV-Biathleten in Antholz/Südtirol

Die Vorbereitung für die kommende Wintersaison der westdeutschen und hessischen Biathleten im Luftgewehr- und Kleinkaliberbereich erfolgte bei idealen Bedingungen im italienischen Weltcupstandort Antholz. Vier km beschneite Weltcuploipen sorgten ebenso wie das Wetter, sonnig und dauerhaft unter O° Celsius, für ideale Bedingungen. Zur Eingewöhnung an die Höhenlage (Das Biathlonstadion liegt auf 1650 m) gab es zunächst nur Lauftraining, dann folgte das Komplextraining aus Laufen und Schießen. Zu weiteren Inhalten zählten, Technik-, Kraft- und Ausdauertraining. Das Teilnehmerfeld (11.12. bis zum 21.12.16) bestand aus 11 Schülern der Vereine SC Neuastenberg-Langewiese, SK Winterberg und VfL Bad Berleburg, 5 Schülern aus Hessen und 5 KK-Sportlern des WSV, die sich kurzfristig dem Schülerlehrgang angeschlossen hatten.


Das Bild zeigt die komplette WSV-Mannschaft mit Trainern, von links stehend:
Lena Müsse, Fynn Peis, Sarah Hartmann, Lisa Witten, Markus Strack (Trainer und schulischer Betreuer), Nina Voorneveld, Jürgen Wirth (Trainer), Emma Schröder, Marit Aldrian, Jessica Schreiber, Anna Luisa Born, Jana Fiedler, Johanna Hartmann, Andre Schüller (Trainer und Lehrgangsleiter, Günther Lehmann (Hauptamtlicher Trainer WSV)
kniend von links: Aaron Kroll, Ansgar Klein, Finn Luis Tielke, Lilli Bultmann, Jonathan Pieper
Fotonachweis: privat

Vorstand begrüßt Lina Wilhelm als 800. Mitglied im SCNL

Der SC Neuastenberg-Langewiese1908 e.V. konnte kürzlich sein 800. Mitglied begrüßen und der kleinen Lina sowie ihren stolzen Eltern Diana und Sebastian Wilhelm aus Neuastenberg ein Präsent mit Erinnerungscharakter überreichen. Es ist eine schöne Tradition, dass Eltern als ehemalige Leistungssportler und langjährige Vereinsmitglieder ihren Nachwuchs nach der Geburt beim Sport-Club anmelden. 1908 haben die Gründungsväter des Vereins in den Zeiten des aufkommenden Wintersports sich sicher nicht vorstellen können, dass der später als SC Neuastenberg-Langewiese bekannte Verein einmal zu den mitgliederstärksten Vereinen des oberen Sauerlandes zählen würde. Vier Abteilungen und die angegliederte Herz-Sport-Gruppe füllen die Zahl 800 mit Leben. Der Verein ist stolz darauf, dass in Zeiten des viel zitierten „Demographischen Wandels“ der Club lebt, größer wird und viele treue Mitglieder auch im hohen Alter zu ihm stehen.
Bild: Vorsitzender Jürgen Basedow gratuliert Familie Wilhelm Bildnachweis: priva

Nächste Termine

Fotogalerien

zweilaendercup_winterberg_postteich_013 <SAMSUNG DIGITAL CAMERA> <SAMSUNG DIGITAL CAMERA> <SAMSUNG DIGITAL CAMERA>

Archive

Kategorien

Skimuseum Neuastenberg

Skimuseum Winterberg
Die Vielzahl des Wintersports im Wandel der Zeit

www.skimuseum-winterberg.de

WebCams Postwiese

Webcams Postwiese
WebCams Postwiese

Postwiesen Skigebiet